So soll Tempelhof-Schöneberg dem Plastikmüll den Kampf ansagen

7. Juni 2019 Martina Zander-Rade 0

Der Kampf gegen die Plastikflut in den Gewässern beginnt an Land in jeder Gemeinde, in jedem Bezirk. Mit vier Maßnahmen wollen die Tempelhof-Schöneberger Grünen den Plastikverbrauch im Bezirk eindämmen und stellen einen entsprechenden Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Die Kernforderung: Bei der Warenbeschaffung muss die Verwaltung so weit als möglich auf Plastikverpackungen oder Artikel aus nicht recyceltem Plastik verzichten. Der grüne Fraktionsvorsitzende Rainer Penk: „Angesichts von bis zu zwölf Millionen Tonnen Plastikmüll, die jährlich in den Weltmeeren landen, ist der Beitrag, […]

Filmstadt Tempelhof-Schöneberg als Touristenmagnet

7. Juni 2019 Martina Zander-Rade 0

Der Trend im modernen Tourismus: in Dubrovnik die Schauplätze des Kampfes um den Eisernen Thron von Königsmund aufsuchen, in Venedig auf den Spuren von Commissario Brunetti wandeln. Die Drehorte von Kino-Hits oder beliebten TV-Serien wie „Game of Thrones“ werden zum Anziehungspunkt für Reisende. Davon kann auch Tempelhof-Schöneberg profitieren, meinen die Grünen, und fordern in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung: In seinem Tourismuskonzept muss der Bezirk unbedingt auf die Drehorte berühmter Filme und Serien hinweisen. Da hat der Bezirk tatsächlich einiges […]

Grüne fordern neue Einrichtung für Wohnungslose

4. Juni 2019 Martina Zander-Rade 0

Knapp 3200 Menschen waren zum Stichtag 31.12.2018 in Tempelhof-Schöneberg wohnungslos gemeldet, 60 Prozent von ihnen Familien bzw. Alleinerziehende mit kleinen Kindern. Weil der Bezirk jedoch nicht über genügend Unterbringungsmöglichkeiten verfügt, mussten viele von ihnen in Hostels oder Pensionen untergebracht werden, die Hälfte sogar für ein Jahr oder länger. Das hatte eine Anfrage der grünen Bezirksverordneten Aferdita Suka ergeben. Deshalb fordern Grüne und SPD nun: Der Bezirk soll eine neue Einrichtung zur Unterbringung von Wohnungslosen schaffen. In einem ersten Schritt, so […]

Opfer von Kindesmissbrauch unterstützen, Verantwortung der Behörden lückenlos aufklären

31. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

Die Opfer von Kindesmissbrauch haben ein Anrecht auf jede erdenkliche Unterstützung. Staatliche Mitverantwortung an solchem Kindesmissbrauch etwa durch ein Versagen der Jugendämter muss lückenlos aufgeklärt werden. Das sagt die Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg zu dem Fall von zwei jungen Männern, die als Kinder durch das Jugendamt in die Obhut eines Pädophilen gegeben, dort missbraucht wurden und das Bezirksamt nun auf Schmerzensgeld verklagen. Marius Feldkamp, jugendpolitischer Sprecher der grünen BVV-Fraktion: „Ob und wenn ja, wieviel Schmerzensgeld die beiden […]

Aufwertung vom Breslauer Platz rückt in greifbare Nähe

17. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

Die jahrelangen Querelen um die Umgestaltung des Breslauer Platzes nähern sich ihrem Ende, seine Aufwertung zu einem echten Stadtplatz mit Aufenthaltsqualität, Fußgängerzone und Spielstraße sind in greifbarer Nähe. Das besagt eine Mitteilung der zuständigen grünen Stadträtin Christiane Heiß an die Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung. Rainer Penk, Vorsitzender der grünen BVV-Fraktion: „Das ist ein Erfolg der Beharrlichkeit der Anwohner*innen und des ständigen Nachbohrens unserer Fraktion in der BVV. Und es ist ein Ergebnis der Tatsache, dass Stadträtin Christiane Heiß in Angriff nahm, was […]

Parkraumbewirtschaftung schreitet voran

17. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

Als einen Erfolg grüner Verkehrspolitik auf Kommunal- und Landesebene wertete Rainer Penk, Vorsitzender der grünen Fraktion in der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung, die anstehenden Vorarbeiten für die Ausweisung neuer Parkraumbewirtschaftungszonen. Im vergangenen September hatte die BVV auf grüne Initiative gefordert: Das Bezirksamt soll die Möglichkeit weiterer Parkraumbewirtschaftungszonen prüfen. Nun konnte die zuständige grüne Verkehrsstadträtin Christiane Heiß mitteilen: Die grün geführte Verkehrsverwaltung des Senats stellt die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung, der Bezirk kann noch in diesem Sommer die erforderlichen Machbarkeitsstudien ausschreiben. Da […]

Grüne fordern jährliches Mädchensportfest

10. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

So populär Tempelhof-Schönebergs Sportvereine auch sind: Frauen und Mädchen sind in ihnen deutlich unterrepräsentiert, insbesondere in vermeintlichen „Männersportarten“ wie Fußball oder Kampfsport. Ein jährlich stattfindendes Mädchensportfest könnte da für mehr Gleichstellung sorgen, meinen die Grünen und fordern deshalb in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung: Dafür soll nach Möglichkeit im Bezirksetat auch ein zusätzlicher Haushaltstitel eingerichtet werden. Astrid Bialluch-Liu, sportpolitische Sprecherin der grünen BVV-Fraktion, sieht ein solches Mädchensportfest, an dem sich neben den Sportvereinen auch die Schulen und Jugendfreizeiteinrichtungen beteiligen sollen, […]

Verlängerung der Dienstzeit des Direktors der Friedrich-Bergius-Schule – Sieg des demokratischen Engagements über selbstherrliche Verwaltung

8. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

Mit der Verlängerung der Dienstzeit von Michael Rudolph als Direktor der Friedrich-Bergius-Schule siegte die praktische Vernunft über Ideologie und demokratisches Engagement von Eltern, Lehrer*innen und Kommunalpolitiker*innen über eine selbstherrlich agierende Verwaltung. Das meint Martina Zander-Rade, schulpolitische Sprecherin der grünen Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg, zur jüngsten Entscheidung der Senatsschulverwaltung. Nach deren ursprünglichem Willen hatte Michael Rudolph wegen Erreichens der Altersgrenze in die Pension geschickt werden sollen, obwohl er zuvor angeboten hatte, seine Arbeit über die Pensionsgrenze hinaus weiterführen zu wollen. […]

Eltern bei der Schulanmeldung ihrer Kinder über die Gefahr von Elterntaxis aufklären

7. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

Die Sorge vieler Eltern, die ihre Sprösslinge demnächst zum Unterricht anmelden müssen: Wie kommt unser Kind sicher durch den Verkehr zur Schule? Die Lösung, die dann etliche Mütter und Väter finden: Wir bringen unseren Nachwuchs mit dem Auto selbst hin. Dass sie mit diesen Elterntaxis rund um die Schulen regelmäßig für ein Verkehrschaos sorgen und andere Kinder, die gerade zu Fuß, dem Rad oder Roller unterwegs sind, gefährden, ist ihnen dabei meist nicht einmal bewusst. Deshalb fordern die Tempelhof-Schöneberger Grünen […]

Schüler*innen-Haushalte für demokratisches Lernen

7. Mai 2019 Martina Zander-Rade 0

Was fängt eine Schule mit 5.000 Euro am besten an? Soll sie neue Medien für die Schulbibliothek anschaffen, die Turnhalle mit zusätzlichen Geräten ausstatten oder lieber ein großes Schulfest ausrichten. Was sie jedem Fall damit anfangen kann: den Kindern beibringen, wie man demokratisch einen Haushalt aufstellt, wie man gemeinschaftlich verantwortlich mit Geld umgeht. Darum geht es bei den Schüler*innen-Haushalten, die es bereits an 33 Schulen in vier Berliner Bezirken gibt und die nach einem Antrag der grünen Fraktion in der […]