Grundschulbereich an der Johanna-Eck-Schule zügig planen

11. Januar 2022 Martina Zander-Rade 0

Die Errichtung eines Gebäudes für die Primarstufe am Standort Johanna-Eck-Schule soll der Bezirk Tempelhof-Schöneberg nach dem Willen der Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und SPD in die Arbeitsplanungen aufnehmen. Den Antrag haben beide Fraktionen auf Initiative der Grünen für die erste Bezirksverordnetenversammlung 2022 gestellt. „Die Zeit drängt“, betont Martina Zander-Rade, schulpolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion. „Bereits 2019 war die Entwicklung zu einer Gemeinschaftsschule am Standort Ringstraße beschlossen worden. Zudem ist der Bezirk ohnehin verpflichtet, eine ausreichende Anzahl an Grundschulplätzen einzurichten, um den […]

Neue Farben für die Regenbogenflagge am Rathaus Schöneberg

11. Januar 2022 Martina Zander-Rade 0

Zu queerpolitischen Anlässen soll künftig zusätzlich die Progress Pride Flag am Rathaus Schöneberg gehisst werden. Der Antrag der Grünen sieht vor, die klassische Regenbogenflagge durch die von Daniel Quasar entworfene Version zu ergänzen. „Die Progress Pride Flag inkludiert Trans*Personen und People of Colour explizit – beide Diskriminierungsebenen sind eng mit queerem Aktivismus verbunden“, erklärt der queerpolitische Sprecher der Grünen Fraktion, Elias Joswich. Durch eine halb/halb Beflaggung mit der ursprünglichen Regenbogenflagge von Gilbert Baker würde der Bezirk aber auch die historische […]

Überbezirklichen Austausch zur Kurfürstenstraße fortsetzen

11. Januar 2022 Martina Zander-Rade 0

Überbezirkliche Austauschtreffen mit dem Nachbarbezirk Mitte zu möglichen gemeinsamen Präventionsmaßnahmen im Zusammenhang mit der Straßenprostitution im Gebiet um die Kurfürstenstraße sollen nach Willen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auch in dieser Wahlperiode weitergeführt werden. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion Tempelhof-Schöneberg für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der kommenden Woche gestellt. Bertram von Boxberg, ordnungspolitischer Sprecher der Grünen, erklärt dazu: „Um ein verträgliches nachbarschaftliches Miteinander im Kiez um die Kurfürstenstraße zu ermöglichen, sind präventive bezirksübergreifende Maßnahmen und Projekte weiter notwendig, weil […]

Grüne fordern Sportfläche statt nur Beton: Nutzungskonzept für die südliche Panzeraufstellfläche im Heinrich-von-Kleist-Park entwickeln

11. Januar 2022 Martina Zander-Rade 0

Im Zusammenhang mit der gartendenkmalgerechten Sanierung des Heinrich-von-Kleist-Parks soll das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg auf Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ein Nutzungskonzept für die südliche sog. Panzeraufstellfläche entwickeln. „Vorstellbar wäre ein Sportangebot wie etwa eine Calisthenics-Anlage“, sagte Bertram von Boxberg, kulturpolitischer Sprecher der Grünen. Calisthenics ist ein international gebräuchlicher Kulturbegriff für Eigengewichtsübungen. Diese umfassen in der Regel Stangen verschiedener Höhe und Position, welche Barren und Reck nachempfunden sind. Das Bezirksamt soll dazu in der März-Sitzung der BVV berichten. Nach dem Zweiten […]

Grüne und SPD fordern mehr Transparenz bei Vergabe der Nutzungszeiten für Sportvereine

11. Januar 2022 Martina Zander-Rade 0

Einen regelmäßigen Bericht über die Sportstättenvergabe soll das Bezirksamt zeitnah zu Beginn der Vergabezeiträume dem zuständigen Sportausschuss vorlegen und auf der Homepage des Fachbereichs Sport veröffentlichen. Das beantragen auf Initiative von Bündnis 90/Die Grünen in Tempelhof-Schöneberg die beiden Fraktionen von Grünen und SPD für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der kommenden Woche. „In Tempelhof-Schöneberg herrscht ein Mangel an Sportanlagen, aufgrund dessen regelmäßig mehr Nutzungszeiten von den Sportvereinen und weiteren Akteur*innen beantragt werden als Kapazitäten zur Verfügung stehen. Da viele Anträge ablehnend […]

In Tempelhof-Schöneberg gibt es keinen Raum für Antisemitismus

14. Dezember 2021 Martina Zander-Rade 0

Auf Initiative der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen soll die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg die mutwillige Beschädigung des am Bayerischen Platz aufgestellten Chanukkaleuchters verurteilen. Grünen-Fraktionsvorsitzender Rainer Penk: „Der Diebstahl von Lampen des Leuchters und die Beschädigung einer in der Chanukkia angebrachten Tafel stellen einen unverhohlenen Angriff auf die religiöse Vielfallt und das friedliche Zusammenleben unterschiedlicher Religionen in unserem Bezirk dar.“ Unbekannte hatten den Chanukkaleuchter am Bayerischen Platz beschädigt. Insgesamt waren über die Dauer des Festes 34 Chanukkaleuchter in der Stadt verteilt aufgestellt […]

GRÜNE- und SPD-Fraktion: Der März der Frauen – Bezirk soll Veranstaltungsreihe planen

13. Dezember 2021 Martina Zander-Rade 0

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg soll unmittelbar mit den Vorbereitungen zur Veranstaltungsreihe „Frauenmärz 2022“ beginnen. Das fordern die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und SPD in einem gemeinsamen Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Mittwoch. Die Ausgestaltung des Veranstaltungsprogramms rund um den Weltfrauentag am 8. März möge unter Beteiligung von Fraueninitiativen, -verbänden und-vereine sowie den Bezirksfraktionen und Mandatsträgerinnen stattfinden. „Der bezirkliche Frauenmärz ist eine der wichtigsten frauenpolitischen Kulturreihen und über die Grenzen des Bezirks bekannt und bedeutend“, erklärte Bertram von Boxberg, kulturpolitischer […]

Große Anfrage der Grünen zur Pandemie-Bekämpfung in den Schulen des Bezirks

7. Dezember 2021 Martina Zander-Rade 0

Mit einem umfangreichen Fragenkatalog zur Ausstattung aller 56 bezirklichen Schulen mit Luftreinigungs- und Luftfiltergeräten hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg eine Große Anfrage für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der kommenden Woche an das Bezirksamt gestellt. „Angesichts der steigenden Zahlen an Corona-Infizierten und auch vieler Besorgnisse von Eltern und Schüler*innen wollen wir uns einen Überblick über die Ausstattung mit den Filtern, aber auch über die Strategien des Bezirksamts verschaffen, um gegebenenfalls noch nachzubessern,“ erklärte Martina Zander-Rade, schulpolitische Sprecherin der Grünen. […]

Grüne fordern Impfaktionen für Menschen ohne Papiere und obdachlose Personen

7. Dezember 2021 Martina Zander-Rade 0

Eigenständige Impfaktionen für Menschen ohne Papiere und obdachlose Personen regt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg beim Bezirksamt an. Unter dem Titel „Impfen, impfen, impfen“ haben die grünen Bezirksverordneten einen entsprechenden Antrag für die kommende Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht. „Niedrigschwellige Impfangebote sind das Gebot der Stunde, daher ersuchen wir das Bezirksamt, mit geeigneten Kooperationspartner*innen solche Impfaktionen anzubieten,“ sagte die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen, Dr. Katharina Urban. Vorbild sind die beiden erfolgreichen Impfaktionen des Gesundheitsamtes Mitte in der Zwölf-Apostel-Kirche. Bertram von Boxberg, […]

Grünen-Klausurtagung am Rangsdorfer See: harte Arbeit in malerischer Umgebung

23. November 2021 Martina Zander-Rade 0

Für zwei Tage harter Arbeit hat sich die neugewählte Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg zu einer Klausurtagung am malerischen Rangsdorfer See getroffen. Für die rund 40.000 Zugvögel, die hier im Europäischen Vogelschutzgebiet Nuthe-Nieplitz-Niederung rasten, blieb da nur am Rande Zeit. Einer der Schwerpunkte war die anstehende Beratung des bezirklichen Doppelhaushalts für 2022/2023 für die geimpften und zweifach getesteten 15 Bezirksverordneten. „In den beginnenden Haushaltsberatungen wollen wir die finanzpolitischen Weichen für unsere Ziele als Grüne im Bezirk stellen und die Grundlage […]