Auf temporären Radfahrstreifen sicherer durch Corona-Zeiten

1. April 2020 Martina Zander-Rade 0

Die Corona-Infektion hat auch den Berliner Straßenverkehr drastisch verändert: Wer in Bus oder Bahn die Infektionsgefahr fürchtet, steigt aufs Fahrrad um. Nur: Sind die mitunter eng bemessenen, vom Autoverkehr kaum abgeschirmten Radwege bei der gestiegenen Nutzung auch wirklich immer sicher? Nicht sicher genug, meinen die Fraktion der Grünen in der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung und die für den Verkehr zuständige grüne Stadträtin Christiane Heiß. Als Pilotprojekt unter Federführung der Senatsverwaltung eingerichtete „temporäre Radverkehrsanlagen“ sollen nach den Vorstellungen der Tempelhof-Schöneberger Grünen Abhilfe schaffen. […]

SIBUZ gibt wertvolle Tipps für Kinderbetreuung, Unterricht, Familienleben und Homeoffice

24. März 2020 Martina Zander-Rade 0

Tipps für Kinderbetreuung, Unterricht, Familienleben und Homeoffice Was in normalen Zeiten eine Erleichterung des Berufslebens sein kann, wird in der Corona-Krise zur Mehrfachbelastung: Denn zum Homeoffice kommt nun neben dem Haushalt die Kinderbetreuung samt Hilfe beim Unterricht und die Hilfe für Nachbarn und ältere Verwandte – und das alles möglichst zur gleichen Zeit. In seinem jüngsten Newsletter gibt das Schulpsychologische und Inklusionspädagogische Beratungs- und Unterstützungszentrum (SIBUZ) Hinweise, wie man das am besten bewältigt. Die wichtigsten Tipps: Fester Tagesablauf bleibt die […]

Martina Zander-Rade, Stv. Vorsitzende

Fraktionsbüro verlegt sich ins Homeoffice – Bürger*innen-Sprechstunde entfällt

16. März 2020 Martina Zander-Rade 0

Liebe Bürger*innen, liebe Freund*innen, aufgrund der derzeitigen Situation werden wir bis auf Weiteres auf jegliche Zusammenkünfte weitestgehend verzichten. Somit entfallen nicht nur die Fraktionssitzungen vor Ort, sondern das Fraktionsbüro wird zunächst bis voraussichtlich einschließlich 17. April aus dem Rathaus Schöneberg ins Homeoffice verlegt. So sind wir zwar weiterhin per E-Mail erreichbar, aber leider nicht persönlich. Die Bürger*innen-Sprechstunde muss somit auch entfallen. Seien Sie herzlich gegrüßt und bleiben SIE vor allem gesund! Ihre Martina Zander-Rade Fraktionsgeschäftsführerin  

Corona-Krise: Tempelhof-Schöneberger Grüne rufen zur Nachbarschaftshilfe auf

13. März 2020 Martina Zander-Rade 0

Mit einem Flyer an die Haushalte des Bezirkes rufen die Tempelhof-Schöneberger Grünen angesichts der Corona-Krise die Menschen zur konkreten Nachbarschaftshilfe auf. Auf diesen Flyern können sich alle eintragen, die Hilfe zum Beispiel Einkaufen für ältere Menschen anbieten möchten. Ziel der Aktion: eine in der Praxis funktionierende Kette der Solidarität. Die Idee dazu hatte Catherina Pieroth, die direkt gewählte Abgeordnete aus Schöneberg, im Abgeordnetenhaus nun gesundheitspolitische Sprecherin der grünen Fraktion. Die Parlamentarierin: „Der Gesundheitsschutz der Bevölkerung hat oberste Priorität. Den vom […]

Grüne BVV-Fraktion Tempelhof-Schöneberg sagt traditionellen Frühlingsempfang am 13. März ab

11. März 2020 Martina Zander-Rade 0

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg sagt ihren für Freitag, den 13. März im Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg geplanten traditionellen Frühlingsempfang ab. Der Fraktionsvorsitzende Rainer Penk: „Angesichts der Gesundheitsgefahren durch den Corona-Virus ist es ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, den vom Robert-Koch-Institut vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen zu folgen und auf die Durchführung unseres Empfangs zu verzichten. Wir hoffen, die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.“ Zu dem Empfang waren rund 200 Gäste aus Kommunal-, […]

Im Schwimmbad gehört Kinderlärm dazu

10. März 2020 Martina Zander-Rade 0

Der Plan der Bäderbetriebe, etwa durch die Installation von Lärmschutzwänden zwischen Nichtschwimmer*innen- und Schwimmer*innenbereich den „Kinderlärm“ künftig zu reduzieren, findet bei den Grünen Tempelhof-Schönebergs keine Gegenliebe. Das Bezirksamt soll seinen Einfluss geltend machen, die Bäderbetriebe von ihrem Vorhaben abzubringen, fordert die grüne Fraktion in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung. Denn: Kinderlärm gehöre im Schwimmbad nun einmal dazu. Martina Zander-Rade, schulpolitische Sprecherin der grünen BVV-Fraktion: „Kinder sollen sich in ihrer Freizeit bewegen und austoben. Dass dies nicht mit Stille einhergehen kann, […]

Grüne fordern Menstruationsprodukte für öffentliche Frauentoiletten

10. März 2020 Martina Zander-Rade 0

An manchen Tagen ist es mit Toilettenpapier nicht getan. Zur Ausstattung öffentlicher Frauentoiletten gehören auch Menstruationsprodukte wie Tampons und Binden, finden die Tempelhof-Schöneberger Grünen und fordern in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung: Das Bezirksamt soll prüfen, ob und wie im Rahmen eines Modellprojektes zunächst die Frauentoiletten in den Rathäusern Schöneberg und Tempelhof sowie im Gemeinschaftshaus Lichtenrade mit solchen Artikeln ausgestattet werden können. Vorbild für den grünen Vorstoß ist eine Entscheidung des schottischen Regionalparlaments: Das beschloss nämlich, den Frauen im Land […]

Tempelhof-Schönebergs Schulen werden sauberer

6. März 2020 Martina Zander-Rade 0

Seit langer Zeit der große Ärger an den Schulen: Schmutz in den Fluren, unhygienische Verhältnisse nicht nur auf den Toiletten, sondern auch in den Mensen. Grund: Mit gerade mal einer Reinigung am Tag ließen sich die Schulen eben nicht für den Ganztagsbetrieb sauber halten. Vor allem an den großen Schulen führte das zu unzumutbaren Zuständen, insbesondere, wenn im Gebäude auch noch Reparatur-, Sanierungs- oder andere Bauarbeiten zu erledigen waren. Doch damit ist jetzt Schluss. Ab diesem Monat sollen an den […]

100. Jahrestag: Grüne erinnern an Niederschlagung des Kapp-Putsches

14. Februar 2020 Martina Zander-Rade 0

Kein offizieller Gedenktag, aber ein historisches Datum, das nicht in Vergessenheit geraten darf: Am 13. März jährt sich zum hundertsten Mal die Niederschlagung des Kapp-Putsches durch den Generalstreik der Gewerkschaften und durch den massiven Widerstand der Berliner Bevölkerung gegen die nationalistischen und rechtsextremistischen „Freikorps“, die kurzzeitig die ganze Stadt besetzt hielten. Um dauerhaft an diese bestandene Bewährungsprobe der jungen Weimarer Demokratie zu erinnern, fordern die Grünen in der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung möglich gleich nach Ende der Bauarbeiten am Haus Kaiser-Wilhelm-Platz 3a […]

Bahnübergang Buckower Chaussee muss barrierefrei gestaltet werden

14. Februar 2020 Martina Zander-Rade 0

Die künftige Brücke am Bahnübergang Buckower Chaussee sowie der ganze in den kommenden Jahren neu gestaltete S-Bahnhof müssen im Sinn des Berliner Mobilitätsgesetzes barrierefrei, also auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität problemlos erreichbar und zu nutzen sein. Dafür soll sich das Bezirksamt gegenüber den für die Planung verantwortlichen Stellen einsetzen, fordern die Tempelhof-Schöneberger Grünen in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung. Der Brückenbau liegt in den Händen des Landes Berlin, für die Neugestaltung des S-Bahnhofes ist die Bahn zuständig. Hintergrund der […]