Jörn Oltmann wird erster Grüner Bürgermeister und Saskia Ellenbeck Grüne Stadträtin für das Ordnungs-, Straßen- und Grünflächenamt in Tempelhof-Schöneberg 

Foto: Renate Gensch
Foto: Renate Gensch

„Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und die Herausforderungen im Amt“, sagte Jörn Oltmann (Bündnis 90/Die Grünen) nach seiner Wahl zum ersten Grünen Bezirksbürgermeister in Tempelhof-Schöneberg. Oltmann löst damit Angelika Schöttler (SPD) ab, die zwei Wahlperioden dieses Amt bekleidet hat.

Als Bezirksbürgermeister wird Diplom-Betriebswirt Oltmann für die Bereiche Finanzen und Personal zuständig sein und will im Bezirk grüne Akzente setzen: „Die Finanzen werden in den kommenden Jahren eine harte Herausforderung. Dennoch wollen wir insbesondere die Personalengpässe beseitigen und als Bezirk ein attraktiver Arbeitgeber werden.“ Der gebürtige Bremer machte nach der Realschule zunächst eine Ausbildung als Bürokaufmann und sein Fachabitur in der Abendschule. Danach studierte er an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg und schloss mit zwei Diplomen als Betriebswirt und Sozialökonom ab. In Berlin war er 16 Jahre als Geschäftsführer in der Immobilienbranche tätig. Oltmann (55) hat eine 19-jährige Tochter.

Grüne Unterstützung bekommt Oltmann durch Saskia Ellenbeck. Die 38-jährige wurde zur neuen Stadträtin für das Ordnungs-, Straßen- und Grünflächenamt gewählt. Ellenbeck war auf Platz 1 der BVV-Liste gewählt worden und neben Oltmann Spitzenkandidatin für die BVV. Als Leiterin des Bereichs Wissensmanagement und zentrale Prozesse beim Allgemeinen Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) bringt Ellenbeck die notwendige Expertise mit: „Ich bin getrieben von der Idee der klimafreundlichen, solidarischen und grünen Stadt der Zukunft. Einer Stadt, in der alle Ziele gut und sicher zu erreichen sind. Gute Lösungen anderer Städte zeigen dies weltweit. Die urbane Mobilitätswende ist für mich die schönste Art der Klimapolitik.“ Saskia Ellenbeck studierte Politik, Soziologie und Volkswirtschaftslehre in Aachen, Potsdam und Bordeaux. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.