Große Anfrage der Grünen zur Pandemie-Bekämpfung in den Schulen des Bezirks

7. Dezember 2021 Martina Zander-Rade 0

Mit einem umfangreichen Fragenkatalog zur Ausstattung aller 56 bezirklichen Schulen mit Luftreinigungs- und Luftfiltergeräten hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg eine Große Anfrage für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der kommenden Woche an das Bezirksamt gestellt. „Angesichts der steigenden Zahlen an Corona-Infizierten und auch vieler Besorgnisse von Eltern und Schüler*innen wollen wir uns einen Überblick über die Ausstattung mit den Filtern, aber auch über die Strategien des Bezirksamts verschaffen, um gegebenenfalls noch nachzubessern,“ erklärte Martina Zander-Rade, schulpolitische Sprecherin der Grünen. […]

Grüne fordern Impfaktionen für Menschen ohne Papiere und obdachlose Personen

7. Dezember 2021 Martina Zander-Rade 0

Eigenständige Impfaktionen für Menschen ohne Papiere und obdachlose Personen regt die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg beim Bezirksamt an. Unter dem Titel „Impfen, impfen, impfen“ haben die grünen Bezirksverordneten einen entsprechenden Antrag für die kommende Bezirksverordnetenversammlung (BVV) eingebracht. „Niedrigschwellige Impfangebote sind das Gebot der Stunde, daher ersuchen wir das Bezirksamt, mit geeigneten Kooperationspartner*innen solche Impfaktionen anzubieten,“ sagte die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen, Dr. Katharina Urban. Vorbild sind die beiden erfolgreichen Impfaktionen des Gesundheitsamtes Mitte in der Zwölf-Apostel-Kirche. Bertram von Boxberg, […]

Grünen-Klausurtagung am Rangsdorfer See: harte Arbeit in malerischer Umgebung

23. November 2021 Martina Zander-Rade 0

Für zwei Tage harter Arbeit hat sich die neugewählte Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Tempelhof-Schöneberg zu einer Klausurtagung am malerischen Rangsdorfer See getroffen. Für die rund 40.000 Zugvögel, die hier im Europäischen Vogelschutzgebiet Nuthe-Nieplitz-Niederung rasten, blieb da nur am Rande Zeit. Einer der Schwerpunkte war die anstehende Beratung des bezirklichen Doppelhaushalts für 2022/2023 für die geimpften und zweifach getesteten 15 Bezirksverordneten. „In den beginnenden Haushaltsberatungen wollen wir die finanzpolitischen Weichen für unsere Ziele als Grüne im Bezirk stellen und die Grundlage […]

Jörn Oltmann wird erster Grüner Bürgermeister und Saskia Ellenbeck Grüne Stadträtin für das Ordnungs-, Straßen- und Grünflächenamt in Tempelhof-Schöneberg 

17. November 2021 Martina Zander-Rade 0

„Ich freue mich sehr auf meine neuen Aufgaben und die Herausforderungen im Amt“, sagte Jörn Oltmann (Bündnis 90/Die Grünen) nach seiner Wahl zum ersten Grünen Bezirksbürgermeister in Tempelhof-Schöneberg. Oltmann löst damit Angelika Schöttler (SPD) ab, die zwei Wahlperioden dieses Amt bekleidet hat. Als Bezirksbürgermeister wird Diplom-Betriebswirt Oltmann für die Bereiche Finanzen und Personal zuständig sein und will im Bezirk grüne Akzente setzen: „Die Finanzen werden in den kommenden Jahren eine harte Herausforderung. Dennoch wollen wir insbesondere die Personalengpässe beseitigen und […]

Catherine Müller-Wenk und Rainer Penk bilden die neue Doppelspitze der Grünen-Fraktion

9. November 2021 Martina Zander-Rade 0

Die neue Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Tempelhof-Schöneberg hat erstmals eine Doppelspitze: Der bisherige Fraktionsvorsitzende Rainer Penk erhält nun weibliche Verstärkung durch Catherine Müller-Wenk. Beide wurden jetzt zu Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 56-jährige Penk ist selbstständiger Tischlermeister und war schon in der vergangenen Wahlperiode Fraktionsvorsitzender der Grünen. Catherine Müller-Wenk (34) ist neu im Bezirksparlament. Sie arbeitet als Referentin der Geschäftsführung für ein gemeinnütziges Unternehmen des Deutschen Roten Kreuzes. „Mit der Doppelspitze und Mischung aus erfahrenen und neuen […]

Martina Zander-Rade erneut zur stellvertretenden BVV-Vorsteherin gewählt

5. November 2021 Martina Zander-Rade 0

Martina Zander-Rade (Bündnis 90/Die Grünen) ist bei der konstituierenden Sitzung der neuen Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Tempelhof-Schöneberg  mit großer Mehrheit zur stellvertretenden BVV-Vorsteherin wiedergewählt worden. Sie erhielt 40 Ja-Simmen von 54 anwesenden Bezirksverordneten. Zander-Rade bekleidet das Amt nun bereits zum vierten Mal. Außerdem wurden Stefan Böltes (SPD) wieder zum Vorsteher, Petra Dittmeyer zur Schriftführerin (CDU) und Martin Rutsch (LINKE) zum stellvertretenden Schriftführer gewählt „Damit sind wir ein tolles erfahrenes Team, dass kompetenzmäßig breit aufgestellt ist und repräsentieren die BVV als Ausdruck von […]

Die Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN in der BVV Tempelhof-Schöneberg hat sich konstituiert

26. Oktober 2021 Martina Zander-Rade 0

Bündnis 90/Die Grünen sind bei den Berliner Wahlen vom 26. September 2021 als eine der beiden stärksten Fraktionen in der BVV Tempelhof-Schöneberg eingezogen. Jetzt haben sich die 15 Grünen-Bezirksverordneten als Fraktion konstituiert und, vom besten Wahlergebnis im Bezirk hochmotiviert, ihre Arbeit aufgenommen. Die acht Frauen und sieben Männer kümmern sich ehrenamtlich um die Belange der Tempelhof-Schöneberger Bürger*innen. Sie kontrollieren die Bezirksverwaltung und geben ihr Aufträge. In den kommenden Wochen werden noch der Fraktionsvorstand und die Mitglieder für die Ausschüsse gewählt. […]

SPD, CDU und AfD verhindern Benennung von Tempelhofer Sportplatz nach jüdischer Tennisspielerin

16. September 2021 Martina Zander-Rade 0

Entgegen den Empfehlungen des Sport- und des Kulturausschusses haben es in der Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung SPD, CDU und AfD abgelehnt, eine Umbenennung des Sportplatzes „Tempelhofer Weg“ zu Ehren des von den Nationalsozialisten verfolgten jüdischen Tennis-Stars Nelly Neppach zu prüfen. Die Fraktion der Grünen hatte den entsprechenden Antrag bereits im vergangenen Dezember eingebracht. Die Entscheidung darüber wurde auf Betreiben der SPD aber immer wieder verzögert. Nun erfolgte schließlich die Ablehnung. Nelly Neppach errang 1925 den Titel der Deutschen Tennismeisterin, stieg dann zum […]

Poller sollen Verkehr beruhigen: Endlich eine echte Fußgänger*innenzone am Breslauer Platz schaffen

14. September 2021 Martina Zander-Rade 0

Vor nicht zulässigem Durchgangsverkehr soll die im Frühjahr teilentwidmete und jetzige Fußgänger*innenzone Lauterstraße am Breslauer Platz in Friedenau endlich geschützt werden. Unverzüglich sollen dazu geeignete Maßnahmen, wie zum Beispiel umklappbare Poller in Höhe Niedstraße, ergriffen werden. Das fordert die Fraktion der Grünen in einem Antrag an die nächste Bezirksverordnetenversammlung am kommenden Mittwoch. Seit der Einrichtung der Fußgänger*innenzone in der Lauterstraße am Breslauer Platz häufen sich die Beschwerden von Anwohner*innen sowie Platznutzer*innen, dass durch die Lauterstraße immer wieder Fahrzeuge fahren und […]

Wie erfolgreich ist das Stellenbesetzungsmanagement des Bezirksamts?

10. September 2021 Martina Zander-Rade 0

Mit einer Großen Anfrage für die nächste Bezirksverordnetenversammlung will die Fraktion der Grünen wissen, warum so viele Stellen im Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg nicht besetzt sind. Martina Zander-Rade, Mitglied des Hauptausschusses und schulpolitische Sprecherin der Grünen: „Seit einem Jahr ist zum Beispiel die Stelle des Schulamtsleiters nicht besetzt.“ Auch die Stelle der*s Stellvertreters*in und der*s Schulplaners*in des Bezirks sind vakant. „In anderen Bereichen sieht es leider ähnlich aus,“ erklärt die Grünen-Abgeordnete. „Deshalb möchten wir wissen, wie erfolgreich das Stellenbesetzungsmanagement des Bezirksamts ist […]