Grüne Fraktion wählt Sprecher für Wohnungspolitik

16. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Die Fraktion der Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg hat Bertram von Boxberg zu ihrem wohnungspolitischen Sprecher gewählt. Der 61jährige Filmemacher und Journalist ist Vorsitzender des Kulturausschusses der BVV. Er war vor seiner Tätigkeit im Bezirksparlament lange Zeit Mitglied des Quartiersrates beim Quartiersmanagement im Schöneberger Norden und einige Jahre dessen Sprecher. Von Boxberg ist mit den Problemen der Menschen in den Kiezen und ihrer Sorge immer wieder vor allem um bezahlbaren Wohnraum bestens vertraut. Bertram von Boxberg: „Das Wohnungsproblem hat sich […]

Auch Eichhörnchen brauchen sichere Wege zu den Futterplätzen

12. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Tempelhof-Schönebergs Eichhörnchen leben gefährlich, vor allem, wenn sie bei der mühseligen Futtersuche die Baumgipfel verlassen und öffentliche Wege und Straßen überqueren müssen. Darum fordern die Grünen in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung: Das Bezirksamt soll für Eichhörnchen sichere Wege schaffen und dazu im bevorstehenden Winter an geeigneten Stellen Futtermittel für die Nager ausbringen. Die Bäume auf dem Grundstück des Hauses am Kleistpark sind beispielsweise bei Eichhörnchen ein beliebter Wohnort, doch der nächste Haselnussbaum, eine bevorzugte Futterquelle, gehört zum Grundstück Grunewaldstraße […]

Bezirk muss Thomas-Dehler-Bibliothek dauerhaft sichern

12. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Erst vor kurzem wurden die 18 Mitarbeiter*innen der Thomas-Dehler-Bibliothek für ihr Engagement mit einer Ehrennadel ausgezeichnet, doch die Zukunft der einzigen ehrenamtlich betriebenen Bezirksbibliothek in Berlin steht auf der Kippe. Nach amtlicher Rechnung erwirtschaftet die Einrichtung nämlich nur Verluste. Das lässt manche kommunalpolitischen Akteur*innen über eine Schließung der Bibliothek bzw. eine anderweitige Nutzung des Gebäudes in der Martin-Luther-Straße nachdenken. Darum fordern die Grünen in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg: Die Bibliotheksarbeit muss angemessen bewertet und die Zukunft der Bibliothek […]

Mit Terre des Femmes gegen die Gewalt gegen Frauen

12. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Der Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen wäre ohne den Einsatz von Terre des Femmes kaum denkbar. Deshalb soll am 25. November aus diesem Anlass nicht nur eine extra zu diesem Anlass entworfene Fahne des Bezirks vor dem Schöneberger Rathaus wehen, wie es das Bezirksamt derzeit plant, sondern auch die Fahne von Terre des Femmes. So fordert es die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in einem Antrag an die Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung. Jessica Mroß, in der bündnisgrünen BVV-Fraktion Sprecherin für […]

Jüdisches Lichterfest für Tempelhof-Schöneberg

12. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Angesichts wieder vermehrter Angriffe auf jüdisches Leben in Deutschland und Tempelhof-Schöneberg muss auch die Bezirkspolitik deutlich machen, dass das Judentum selbstverständlich Teil von uns ist. Beim für den 2. bis 10. Dezember anstehenden Chanukka, dem jüdischen Lichterfest, soll der Bezirk deshalb nach dem Willen der Bündnisgrünen diese jüdischen Festtage angemessen würdigen, etwa mit dem Aufstellen eines Chanukka-Leuchters vor dem Rathaus oder im Bayerischen Viertel und mit dem Auftritt eines jüdischen Chores. Die bündnisgrüne Bezirksverordnete Jessica Mroß: „Der Bezirk stellt jedes Jahr im […]

Altes Straßenbahndepot soll den Kiez um die Belziger Straße wiederbeleben

9. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Eine Begegnungszone mit Angeboten für Senior*innen und Jugendliche, vielleicht mit einem Museum, einem kleinen Theater und einer Bibliothek, bezahlbarem Wohnraum, aber keine teuren Eigentumswohnungen, kein Schickimicki-Treffpunkt: So wünschen sich die Anwohner*innen die Zukunft des einstigen Straßenbahndepots in der Belziger Straße. Diese Vorstellungen, zusammengetragen auf zwei Bürger*innenveranstaltungen im Herbst vorigen Jahres, müssen fester Bestandteil der vom Bezirksamt zu erstellenden Nutzungsstudie werden. Das fordert die Fraktion der Tempelhof-Schöneberger Grünen in einem Antrag an die Bezirksverordnetenversammlung. Außerdem: Vor der Umsetzung eines Konzeptes sollen […]

Für den Tierschutz: Die Hirsche aus dem Franckepark gehören in den Wald

9. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

Auch wenn der Abschied vom Damwild aus dem Gehege im Franckepark nicht nur vielen Anwohner*innen schwer fällt: Im Interesse des Tierschutzes gibt es zum Umzug des Hirsches und der zehn Kühe keine Alternative. Deshalb unterstützt die grüne Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg die Pläne des Bezirksamts und fordert in einem Antrag an die BVV: Die Umsiedlung der Tiere in den brandenburgischen Naturpark Nuthe-Nieplitz sollte nun schnellstmöglich erfolgen. Dabei geht es nicht allein darum, dass die Tierschutzrichtlinien für Damwild eine Fläche […]

Grüne für Tempo 30 auf dem Vorarlberger Damm

9. Oktober 2018 Martina Zander-Rade 0

  Etliche Sportvereine haben am Vorarlberger Damm ihren Sitz, täglich gehen zahllose Kinder zum Üben in die dort befindliche Jugendverkehrsschule. Doch der Weg dahin ist nicht ungefährlich. Parkende Lkw nehmen Fußgänger*innen und Radfahrer*innen die Sicht, Geschwindigkeitsüberschreitungen durch Kraftfahrer*innen stehen auf der Tagesordnung. Deshalb fordern die Grünen in einem Antrag an die Tempelhof-Schöneberger Bezirksverordnetenversammlung: Das Bezirksamt soll sich bei der Senatsverkehrsverwaltung für die Anordnung von Tempo 30 auf dem Vorarlberger Damm zwischen Riemenschneiderweg/Nordmannzeile und Sachsendamm einsetzen. Ergänzend dazu wünschen sich die […]