Faire Einkaufsliste nicht nur für die Schulen

13. Februar 2018 Martina Zander-Rade 0

Eine Schule will sich mit fair hergestellten und gehandelten Unterrichtsmaterialien eindecken, aber stößt bei der Umsetzung ihres guten Willens aber rasch an die Grenzen: Schulbedarf wird nämlich in der Regel in Sammelbestellungen über eine Beschaffungsliste des Landesverwaltungsamtes geordert. Ob der Ball für den Schulsport unter menschenwürdigen Bedingungen gegen angemessene Entlohnung hergestellt oder nicht doch wie die meisten im Handel erhältlichen Bälle in einer pakistanischen Hinterhof-Fabrik von Kindern zusammengenäht wurde, geht aus dieser Liste nicht hervor. Darum sagen die Grünen in […]

„Blaues Band“ sanieren und für die Zukunft sichern

13. Februar 2018 Martina Zander-Rade 0

Rost nagt an der Stahlskulptur, die dazugehörigen Informationstafeln sind mit Graffiti besprüht. So darf ein würdiger Gedenkort nicht aussehen, sagen die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg und fordern deshalb in einem Antrag an die BVV: Das „Blaue Band“, das die Sophie-Scholl-Schule symbolisch mit dem Hochbunker in der Pallasstraße verbindet, muss saniert und für die Zukunft gesichert werden. Errichtet wurde „Das „Blaue Band“ vor 16 Jahren, erinnert an die ukrainischen Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, die 1943 unter unmenschlichen Bedingungen den Hochbunker in […]

Nach tödlichem Unfall: Gefahren-Kreuzungen entschärfen

13. Februar 2018 Martina Zander-Rade 0

Nach dem tödlichen Unfall einer von einem Lkw erfassten Radfahrerin wird die Gefahrenstelle an der Kreuzung Haupt- Ecke Kolonnenstraße jetzt mit einer Reihe von Sofortmaßnahmen entschärft. Die Fraktion der Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg fordert aber noch weitergehende Konsequenzen: Schließlich gibt es im Bezirk weitere gefährliche Kreuzungen, die nicht nur für den Radverkehr sicherer gestaltet werden müssten. Der grüne Bezirksverordnete Bertram von Boxberg begründet den Antrag: „Viele Sicherheits-Maßnahmen der Vergangenheit waren zwar gut gemeint, in der Sache aber wirkungslos, schufen […]

Berlin wird fahrradfreundlicher – Tempelhof-Schöneberg fährt voran

13. Februar 2018 Martina Zander-Rade 0

Der Senat will flächendeckend in der Stadt neue Fahrradabstellanlagen installieren, die Bevölkerung nach geeigneten Standorten fragen, Tempelhof-Schöneberg kann jetzt schon mit konkreten Vorschlägen aufwarten. Denn bereits im vergangenen Herbst startete die bündnisgrüne Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung eine entsprechende Befragungsaktion. Deren Ergebnisse liegen jetzt vor. Insgesamt haben die Bürgerinnen und Bürger dabei 55 verschiedene Wunsch-Standorte genannt, ihre Wünsche auf einer Postkarte oder im Internet mitgeteilt. Am dringendsten ist der Bedarf nach zusätzlichen Fahrradabstellplätzen nach dieser Befragung am Tempelhofer Damm. Ebenfalls besonders […]

Grüne Fraktion mit neuem Internet-Auftritt

13. Februar 2018 Martina Zander-Rade 0

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg hat einen neuen Internet-Auftritt. Aktuelles zur grünen Rathaus-Politik findet man jetzt unter der Web-Adresse https://gruene-fraktion-ts.de. Bisher war die grüne Fraktion im Internet über die Webseite der grünen Bezirksgruppe von Tempelhof-Schöneberg (http://www.gruene-ts.de) zu erreichen. Mit der nun vorgenommenen Trennung von Partei- und Fraktionsseite folgen die Grünen einem Hinweis des Landesrechnungshofes. Der hatte am Beispiel der AfD die Verknüpfung der Öffentlichkeitsarbeit von Partei und Fraktion bemängelt, auf eine deutliche Trennung bestanden. Die […]

Rainer Penk, Vorsitzender

Tempelhof-Schöneberg offensiv gegen jede Form des Antisemitismus

17. Januar 2018 fraktiontsadmin 0

Tempelhof-Schöneberg ist kein Raum für Antisemitismus, jeder antisemitische Übergriff wird auf den entschiedenen Widerstand der demokratischen Kräfte des Bezirks stoßen. Die Betroffenen von solchen Übergriffen können fest mit der Solidarität der Bezirkspolitik rechnen. So lautet die Kernaussage der Willensbekundung, die die Bezirksverordnetenversammlung auf Antrag der Fraktionen der Bündnisgrünen, der SPD und der Linken einstimmig abgab. Dabei, so heißt es in der Willensbekundung, spiele es auch keine Rolle, ob sich der Antisemitismus als offener Hass auf Juden oder versteckt als vermeintliche […]

Martina Zander-Rade, Stv. Vorsitzende

Ludwig Heck-Grundschule: Mit der späten Umbenennung ist es nicht getan

17. Januar 2018 fraktiontsadmin 0

Mit der für den Beginn des kommenden Schuljahres endlich geplanten Umbenennung der Ludwig-Heck- in Mascha-Kaléko-Grundschule ist der Skandal um den nationalsozialistischen Namenspatron der Mariendorfer Schule nicht aus der Welt. Es gehe nicht an, dass ein führender Vertreter der NS-Rassentheorie auch nur einen Tag länger „gewürdigt“ wird. Auf Antrag der Grünen und der SPD beschloss die Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg deshalb: Die Schule wird aufgefordert, eine Hinweistafel installieren, die über die Verstrickungen von Ludwig Heck in das NS-Regime aufklärt. Dazu solle auf der […]

BoxbergPortrait_klein1

Ehrengrab für Ottomar Anschütz bewahren

17. Januar 2018 fraktiontsadmin 0

Das Grab von Ottomar Anschütz auf dem Friedhof Stubenrauchstraße muss wieder den Status eines Ehrengrabes erhalten und auf Dauer gesichert und gepflegt werden. Ein entsprechender Antrag der grünen Fraktion wurde von der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg zur weiteren Beratung an den Kulturausschuss überwiesen. Aber nicht nur die Zukunft des Grabes für den 1907 verstorbenen  Pionier der  Foto- und Filmtechnik ist ungewiss. Deshalb forderten die Grünen in einem zweiten Antrag: Das Bezirksamt soll sich gegenüber dem Senat dafür stark machen, dass in Berlin […]

astrid bialuch-liu

Kinder im Straßenverkehr haben Vorrang

15. Januar 2018 fraktiontsadmin 0

von Astrid Bialluch-Liu, Bezirksverordnete Auf Initiative der Grünen findet sich in der Zählgemeinschaftsvereinbarung für Tempelhof-Schöneberg der Passus, mehr für die Verkehrssicherheit für Fußgänger_innen und Radfahrer_innen insbesondere für besonders Schutzbedürftige, sprich Kinder, zu tun. Anfang letzten Jahres gab es besorgniserregende Vorfälle vor Grundschulen  wie z.B. an der Werbellinsee Grundschule. Schülerlotsen wurden bei ihrer Tätigkeit beinahe über den Haufen gefahren. Viele Verkehrsteilnehmer_innen sind immer rücksichtsloser auf den Straßen unterwegs. Zusätzlich sorgen Elterntaxis regelmäßig für chaotische Situationen vor den Schulen. Doch das Anordnen […]

Dialogdisplays – für die Sicherheit vor Kitas und Schulen

15. Januar 2018 fraktiontsadmin 0

von Annabelle Wolfsturm, Bezirksverordnete Sie stehen oft vor Schulen oder Kindertagesstätten und signalisieren Autos und Radfahrenden mit „danke“ und „langsam“, ob sie sich an die zugelassene Höchstgeschwindigkeit halten oder nicht. 92 Geräte dieser Art stehen verteilt in ganz Berlin, fünf davon in Tempelhof-Schöneberg. Unsere Fraktion hat sich dafür eingesetzt, dass der Bezirk weitere Geräte anschafft. Diese haben nämlich noch eine weitere, sehr nützliche Funktion: Sie zählen die Fahrzeuge, die durch die Straße fahren und können dabei unterscheiden, ob es sich […]